Lesara schließt 4. Finanzierungsrunde ab: Über 30 Millionen Euro, um den Mode-Handel weiter zu revolutionieren

Berlin, 09.07.2018

Der Online-Modehändler Lesara gilt als Pionier des Agile Retails. Was Fast Fashion-Anbieter offline geschafft haben, entwickelt das Berliner Unternehmen in der E-Commerce-Branche weiter. Damit diese erstaunliche Entwicklung voranschreiten kann, haben Neu- und Bestandsinvestoren nun über 30 Millionen Euro an Eigenkapital für die nächsten Expansionsschritte bereitgestellt. Hinzu kommt eine zusätzliche Fremdkapitalfinanzierung im niedrigen, zweistelligen Millionenbereich. Mit dieser vierten Finanzierungsrunde kommt Lesara auf eine kumulierte Eigenkapitalfinanzierung von über 90 Millionen Euro.

Zweistelliger Millionenbetrag aus den USA, Luxemburg, Schweden und Deutschland

Der US-Investor 3L Capital führt die jüngste Serie D-Finanzierung an. Zudem beteiligen sich auch bereits bestehende Investoren, wie Mangrove Capital Partners aus Luxemburg, Northzone aus Schweden und Vorwerk Ventures aus Deutschland, an der Finanzierungsrunde und unterstützen damit die Entwicklung des international agierenden Unternehmens.

Lesara plant diese Mittel weiter in innovative Technologie, eine noch effizientere Lieferkette und zielgerichtetes Marketing für bestehende sowie neue Märkte zu investieren.

„Wir freuen uns sehr, 3L Capital als neuen Gesellschafter im Unternehmen zu begrüßen. Der Austausch mit dem Team von 3L Capital in den letzten Wochen war bemerkenswert und bestärkte uns in der Überzeugung, dass sie der richtige Partner für die nächsten Jahre sind. Ihre Erfahrung und ihr Netzwerk in den USA mit schnell wachsenden Technologieunternehmen werden für uns sehr wertvoll sein.“ – so Roman Kirsch, Gründer von Lesara, in einer Stellungnahme.

Die nächsten Schritte der Lesara-Expansion

Seit der Gründung des Unternehmens in 2013 ist Lesara mittlerweile auf über 300 Mitarbeiter gewachsen, die sich bislang auf die zwei Standorte in Berlin und in Guangzhou verteilen. Bemerkenswert ist auch die geographische Expandierung des Onlineshops, der nach nicht einmal fünf Jahren in 24 europäischen Länder und 7 Sprachen verfügbar ist. Noch in diesem Jahr wird ein weiteres europäisches Land in das Portfolio des deutschen Agile Retailers mit aufgenommen.

Zudem wird dieses Jahr ein neuer Standort eröffnet. Im August geht Lesaras erstes eigenes Distributionszentrum im mitteldeutschen Erfurt in Betrieb. Damit richtet das international agierende Unternehmen sein Supply-Chain-Management, das erst kürzlich mit Gartner’s Retail Supply Chainnovators Award 2018 ausgezeichnet wurde, weiter auf das agile und effiziente Geschäftsmodell aus und übertrifft beim Thema Geschwindigkeit große Fast-Fashion-Unternehmen wie H&M und Zara.

Das Lesara-Shoppingerlebnis - inspirierend und mobil

Smart, schnell und agil – das charakterisiert das Erfolgsmodell des rasant wachsenden Unternehmens. Lesara setzt als Agile Retail-Pionier auf eine technologiebasierte Trendanalyse und braucht damit nur rund 10 Werktage, um einen Trend zu erkennen und diesen für die Kunden verfügbar zu machen. Dadurch können Modeinteressierten europaweit topaktuelle Produkte wesentlich schneller und zu einem günstigen Preis, als in der Branche üblich, angeboten werden.

Inspirierende und personalisierte Inhalte schaffen für jeden Modeinteressierten ein individuelles Shoppingerlebnis. Das weiß Lesara und setzte in der Vergangenheit bereits auf prominente Unterstützung von Persönlichkeiten wie Daniela Katzenberger oder Sarah Lombardi, die die schnelle Adaption von Trends schätzen und gerne mit dem Unternehmen zusammenarbeiten.

Neben einer innovativen Lieferkette, die diese schnelle Umsetzung von Trends erst möglich macht, kann das Unternehmen rund um Roman Kirsch auch mit seiner App hervorstechen. Lesara zählt zu den Vorreitern des Onlineshoppings über mobile Endgeräte. Die Apps für iOS und Android sind in allen 9 Kernmärkten unter den Top 50 der Shopping-Apps. Rund 80 Prozent der Lesara-Kunden kaufen mittlerweile direkt über ihr Smartphone, Tablet oder Laptop ein und profitieren überall und rund um die Uhr von täglich neuen Trend- und Produktwelten.

Über Lesara

Lesara ist der internationale Onlineshop für trend-aktuelle Mode- und Lifestyleprodukte zu besten Preisen und Vorreiter im Bereich Agile Retail. Was Fast Fashion-Anbieter offline geschafft haben, entwickelt das 2013 in Berlin von Roman Kirsch, Matthias Wilrich und Robin Müller gegründete Unternehmen nun in der E-Commerce-Branche weiter: Lesara braucht nur rund 10 Tage vom Erkennen eines Trends, bis dieser für die Kunden europaweit verfügbar ist – schneller und zu einem besseren Preis als jedes andere Mode- und Lifestyle-Unternehmen. Die Auswahl der Produkte erfolgt mittels daten-basierten Analysen. Ein spezielles, von Lesara entwickeltes Trend-Analyse-Tool erkennt Trends sobald sie entstehen. Durch das Überspringen von Zwischenhändlern und den direkten Kontakt zu den besten Fabriken der Welt gelingt es Lesara, diese Trends sofort umzusetzen und sie für alle zugänglich machen.